Einfachste Tasche der Welt - Häkeln



Du wolltest schon immer eine coole Tasche? Häkle Dir Deine #Fächerbag selber, in wenigen Schritten. Die Tasche ist geeignet zum umhängen oder als Aufbewahrungstasche für Deine Häkelprojekte. Die Taschengröße kann individuell angepasst werden. Viel Spaß beim nachhäkeln. Wenn Dir die Anleitung gefällt dann liken und gerne auch den Beitrag teilen. Danke für Deine Unterstützung

Material:

verwendetes Garn: 2x Riot KingCole: Woolhouse zum Garn

Häkelandel*: Klick Hier

Nähnadel KnitPro*: Klick Hier

Videoanleitung



Textanleitung

Maße der Tasche: Höhe 35cm Breite 30cm



so gehts:

  • Start mit einer Luftmaschenkette mit 100 Luftmaschen.

  • In die 100 Luftmaschen werden jetzt in jede Reihe halbe Stäbchen gehäkelt. Der Reihenanfang beginnt immer mit 2 Steigeluftmaschen, danach folgen die halben Stäbchen.

  • Wenn du Deine gewünschte Breite der Tasche

  • gehäkelt hast, geht es weiter.

  • Als nächstes verschließt du die eine Seite und den Boden mit Kettmaschen. Lege Anfang und Ende der Seiten übereinander und häkle diese mit Kettmaschen zusammen. Denselben Schritt wiederholst Du an der unteren Seite der Tasche (der Boden).

  • Endfaden vernähen.





  • Dieser Bereich wird zusammengehäkelt.









  • Das Taschenseil zum zubinden, besteht aus 60 Luftmaschen, die Enden werden verknotet.

  • Tasche in einer S-Kurve falten. Immer in die 6-te Masche das Seil mit einer Nähnadel oder Häkelnadel, durch die zweite Reihe ziehen.

  • Diesen Schritt wiederholst Du auf der anderen Seite genauso (also einmal ringsherum), bis Du wieder am Seilanfang angekommen bist.

  • Tasche zusammenziehen und Schlaufe binden. (Die Tasche ist fertig)

  • Der Henkel besteht aus einer Luftmaschenkette mit 60 Luftmaschen + 1 Wendeluftmasche = 61 Lft. Eine Reihe 60 feste Maschen häkeln.

  • Die folgenden Reihen werden nur Kettmaschen gehäkelt. Diese häkelst Du nur in das hintere Maschenglied, so entsteht ein schönes Flechtmuster. Achte darauf locker zu häkeln oder nehme eine Nadelstärke größer. Ich habe für meinen Henkel 5 Reihen Kettmaschen gehäkelt. Zum Schluss häkelst Du ringsherum eine Reihe feste Maschen um den kompletten Henkel.

  • Am Ende Faden länger lassen zum Annähen.

  • Die Henkelseiten werden mit der Nähnadel in der vorletzten Reihe, durch die äußeren Maschen festgenäht, die Endfäden vernähen und fertig.

· Wenn Dir meine Anleitung gefallen hat, würde ich mich über eine positive Resonanz sehr freuen. Gerne bei Facebook und Instagram.

· Dein Küma Tutorials