top of page

Häkeltipp: Elastisches Bündchen häkeln - Mützen, Socken uvm.


Du kennst sicher das Bündchen aus festen Maschen, in das hintere Maschenglied.

Ich zeige dir, wie du das Bündchen nachträglich an deine Häkelarbeit anbringst.

Das Bündchen aus Kettmaschen, ist elastisch und gleichzeitig fest, eignet sich daher gut für Sockenbündchen.

 

Kettmasche häkeln:


Eine Kettmasche beim Häkeln ist die einfachste und grundlegendste Art von Masche.


So geht:

  1. Mache eine Anfangsschlaufe um deine Häkelnadel.

  2. Ziehen den Faden durch den Knoten, um eine Schleife zu bilden.

  3. Halten den Faden mit der linken Hand und die Häkelnadel mit der rechten Hand.

  4. Stecke die Häkelandel durch die Schlaufe und ziehen Sie den Faden durch die Schlaufe.

  5. Ziehen Sie den Faden mit der Häkelnadel nach oben, um eine neue Schlaufe zu bilden.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5, um weitere Kettmaschen zu häkeln.

Mit dieser Methode kannst du eine Kette aus Kettmaschen häkeln, die als Grundlage für weitere Maschenarten oder als Rand für dein Projekt verwendet werden kann.

 

Videoanleitung


 

weitere Häkelanleitungen mit Kettmaschen zum Herunterladen:





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page